Generalversammlung 2022

Am 29.06.2022 haben wir unsere diesjährige Generalversammlung als hybride Veranstaltung in unseren neuen Geschäftsräumen durchgeführt.

Das bedeutet, dass bis zu 50 Gäste die Möglichkeit hatten, vor Ort an der Versammlung teilzunehmen. Alle weiteren Mitglieder konnten wieder online an unserer virtuellen Versammlung teilzunehmen.

Sofern Sie nicht dabei sein konnten oder noch Fragen offen geblieben sind, haben Sie hier nun die Möglichkeit, sich den Mitschnitt der Live-Übertragung (erneut) anzuschauen.

Wir möchten uns bei allen Mitgliedern für die rege Teilnahme bedanken!


Mitschnitt der Generalversammlung 2022

Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Datenschutzerklärung


PSD Bank spendet 5.000 Euro an Hospiz im Wohld in Gettorf

Rolf Holm, Dr. Dr. Friederike Bossevain und Michael Kunkel (v.l.)

Mit Freude nahm die Geschäftsführung vom Hospiz im Wohld im Lindentor in Gettorf, Dr. Dr. Friederike Boissevain und Rolf Holm, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro vom Vorstand der PSD Bank Kiel eG, Michael Kunkel entgegen.

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die PSD Bank Kiel ihre Generalversammlung in den letzten Jahren online durchgeführt. Seitdem nutzt sie diese Veranstaltung, um an das Hospiz in Gettorf zu spenden und damit auch auf das Thema Hospizarbeit aufmerksam zu machen. "Ohne Spenden kann diese Arbeit nicht geleistet werden", so Michael Kunkel und bedankt sich bei Dr. Dr. Friederike Boissevain und Rolf Holm, die diese stationäre Einrichtung für sterbenskranke Menschen mit so viel Herzblut führen, für ihr außerordentliches Engagement.

Dr. Dr. Friederike Boissevain war die Ideengeberin und treibende Kraft, dass diese stationäre Einrichtung überhaupt entstehen konnte. Die Palliativmedizinerin ist auch Vorsitzende des Hospizvereins Dänischer Wohld. Zusammen mit Rolf Holm verantwortet sie die Geschäftsführung der gemeinnützigen GmbH Hospiz im Wohld, Träger der Einrichtung.

Aktuell können zwei der insgesamt zehn Betten in dem modernen Haus am Lindentor 2 in Gettorf von schwerkranken Kindern sowie Jugendlichen belegt werden. "Das ist eine Besonderheit in Deutschland", so Michael Kunkel, Vorstand der PSD Bank.

"Wir bedanken uns bei der PSD Bank Kiel, ganz besonders dem Vorstand, für die jahrelange Unterstützung", so Rolf Holm. "Die PSD Bank Kiel eG hat maßgeblich zur Realisierung des Projektes beigetragen", ergänzt Dr. Dr. Friederike Boissevain. Neben regelmäßigen finanziellen Unterstützungen des Vereins, hat die PSD Bank auch den Bau der stationären Einrichtung maßgeblich mitfinanziert.

Jeder kann helfen, diese wichtige gesellschaftliche Arbeit zu unterstützen. Ohne eine zusätzliche Unterstützung durch Spenden könnte diese wichtige Arbeit nicht geleistet werden.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.hospiz-im-wohld.de.