Online-Abschluss

Hier können Sie Ihren PSD PrivatKredit direkt und bequem von zuhause online abschließen.

Kreditwunsch

Sie haben die Möglichkeit, direkt online Ihren Kredit zu beantragen und sofort ein Ergebnis erhalten. 

Alternativ können Sie uns auch mit wenigen Klicks eine Nachricht und die Höhe Ihres Kreditwunsches zukommen lassen. Sie haben einen neuen Finanzierungsbedarf oder möchten eine Kreditaufstockung beantragen? Kein Problem. Stellen Sie über das unten stehende Formular gern einen entsprechenden Antrag. Wir besprechen dann gern alles Weitere mit Ihnen.

Ihre Vorteile

  • individuelle und persönliche Beratung
  • maßgeschneiderte Lösungskonzepte
  • schnelle Antragsbearbeitung
  • keine Kontoführungsgebühren
  • flexible Laufzeit (max. 180 Monate)
  • schon ab 3.000 Euro
  • attraktive Konditionen
  • auf Wunsch mit zusätzlicher Kreditabsicherung (bei einer Laufzeit bis maximal 120 Monate)
  • schneller und einfacher Kreditabschluss online möglich
  • kein Zinsrisiko dank festem Zinssatz
  • Jederzeit 100 %-iges Sondertilgungsrecht - ohne Gebühr, ohne Kündigung!

Fragen zum Privatkredit

Für welchen Verwendungszweck kann ich meinen PSD PrivatKredit verwenden?

Egal ob neues Auto, neue Möbel oder ein schöner Urlaub – die Auszahlung Ihres PSD PrivatKredites erfolgt in der Regel unabhängig von Ihrem persönlichen Verwendungszweck. Sie bestimmen selbst, welche Wünsche Sie sich erfüllen möchten.

Was ist der Sollzinssatz?

Der Sollzinssatz beinhaltet ausschließlich die Zinskosten für die Inanspruchnahme des PSD PrivatKredites.

Was ist der effektive Jahreszins?

Der effektive Jahreszins weist die tatsächlichen Gesamtkosten eines Privatkredites aus. Neben dem Sollzinssatz berücksichtigt der effektive Jahreszins auch alle weiteren, im Zusammenhang mit dem PSD PrivatKredit entstehenden Kosten. Der effektive Jahreszins ist deshalb die entscheidende Größe beim Vergleich verschiedener Kreditangebote.

Was ist die SCHUFA?

Die SCHUFA ist die "Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung". Sie liefert ihren Vertragspartnern, wie zum Beispiel Banken, kreditbezogene Informationen über Verbraucher. Die Vertragspartner hingegen übermitteln der SCHUFA bestimmte Daten im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung mit ihren Privatkunden. Die SCHUFA schafft damit die Grundlage für eine sichere Kreditvergabe und schützt Verbraucher so vor potentieller Überschuldung.